Der erste Brief der Höchberger an die Gemeinde in Penzlin

Höchberg, zum 3. Advent 2013

Lieber Pastor Reincke,

liebe Schwestern und Brüder,

für den Brief aus Ihrer Gemeinde ganz herzlichen Dank. Wir hatten einmal geplant, unsere Nachrichten zum 1. Advent auszutauschen. Dann hat uns die Technik einen Strich durch die Rechnung gemacht und elektronisch war hier im Pfarramt tagelang gar nichts zu empfangen. Mittlerweile bin ich nicht mehr so sicher, ob es wirklich nur die Technik war… 

Am vergangenen Sonntag wurde in den beiden Gottesdiensten in Höchberg und in Waldbüttelbrunn der Brief aus Penzlin vorgelesen, an Stelle der vorgesehenen und doch als echte Epistel. ...

Lesen Sie hier weiter!