Wussten Sie schon … 

 ...dass in unserem Kinderhaus ALLE Kinder willkommen sind?! 

ALLE heißt für uns konkret:

     
  • ob beeinträchtigt  (körperlich, psychisch, geistig) oder nicht
  •  
  • ob hochbegabt oder entwicklungsverzögert,
  •  
  • ob ausländischer oder deutscher Nationalität.
  •  

Im Kinderhaus St. Matthäus findet JEDE und JEDER ihren/seinen Platz, wird in seiner Individualität mit seinen Stärken und Schwächen gesehen und wertgeschätzt.

In der Praxis bedeutet das:

     
  • Jedes Kind kann im Rahmen seiner Möglichkeiten an allen Aktivitäten teilnehmen und an Herausforderungen wachsen.
  •  
  • Bei uns können Kinder im selbst bestimmten Tätigsein entsprechend ihres Entwicklungsstandes ihre individuellen Fähigkeiten entfalten, getreu dem Motto von Maria Montessori "Hilf mir, es selbst zu tun!"
  •  
  • Für uns steht also nicht die Beeinträchtigung im Vordergrund, sondern das, was an gemeinsamen Spiel und gemeinsamen Lernen und Erleben möglich ist.
  •  
  • Wir bieten ein Umfeld, in dem alle Kinder mit ihren Unterschiedlichkeiten miteinander und voneinander lernen und so ihre Persönlichkeit, ihr Selbstvertrauen, ihre Kreativität und soziale Kompetenz entwickeln und entfalten können.
  •  
  • Unterstützt werden unsere Kinder von ErzieherInnen und internen und externen Integrationsbeauftragten.